AGB & Datenschutz

Mit der Bestellung bei SILVER.CH (Betreiber) erklären Sie sich mit den hier aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) einverstanden. Sollten Sie diese nicht akzeptieren, müssen Sie auf eine Bestellung verzichten.


1. Gültigkeit

1.1. Für den Geschäftsverkehr zwischen SILVER.CH und dem Kunden gelten die nachstehenden AGB. Abweichende Regelungen, Änderungen oder Ergänzungen, insbesondere Bedingungen des Kunden, die mit den AGB in Widerspruch stehen, sind nur gültig, wenn sich der Betreiber schriftlich damit einverstanden erklärt.

1.2. Im Rahmen einer bestehenden Geschäftsverbindung haben die AGB Gültigkeit, selbst wenn bei einem einzelnen Geschäftsvorgang nicht darauf verwiesen wird.

2. Einkaufen ohne Risiko

2.1. Bestellen Sie bequem von zu Hause. Die Ware wird per Post zu Ihnen nach Hause geliefert. Bitte überprüfen Sie die Ware nach Erhalt auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Unversehrtheit. Sie haben ab Erhalt der Ware 10 Tage Zeit uns allfällige Fehler oder Mängel mitzuteilenoder uns unpassende Stücke zu retournieren. Mangelhafte Ware wird umgehend ersetzt. Ihre Meinung interessiert uns! Bitte teilen Sie uns mit, falls ein Stück unpassend ist und Sie es umtauschen wollen. Sie erreichen uns schriftlich auf dem Postweg, per Mail an shop@silver.ch oder über das Kontaktformular (Telefonisch nur bei Verfügbarkeit). Bei Rücklieferungen bitten wir Sie, uns die Ware gut Verpackt und mit Beilage der Rechnung oder einer Rechnungskopie zu retournieren. Bei Defekten durch eigenes Verschulden ist ein Umtausch nicht möglich. Die Rücklieferung geht zu Lasten des Kunden.

2.2. Produkte, die speziell für den Kunden bestellt oder hergestellt wurden, sind von der Rückgabe oder vom Umtausch gänzlich ausgeschlossen.

3. Leistungsumfang

3.1. Die Vereinbarung                                                                                                                                                                                                                   Die Vereinbarung gilt als abgeschlossen, sobald der Kunde den Bestellvorgang auf der Internetseite des Betreibers korrekt und vollständig ausgeführt hat.

3.2. Preise
Es wird keine MWST erhoben. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten. Wir behalten uns das Recht vor, Bestellungen jederzeit abzulehnen.


3.3. Lieferung
Bestellungen werden von Montag bis Freitag versandt. Wird die Bestellung an einem Sonn- oder Feiertag aufgegeben, erfolgt die Lieferung am darauf folgenden Werktag. Die Lieferung erfolgt in der Regel durch A-Post. Grössere Bestellungen werden per PostPac Economy versendet. Alle Lieferungen innerhalb der Schweiz und Lichtenstein sind porto- und versandkostenfrei. Bei Auslandbestellungen wird pauschal CHF 15.- verrechnet.  Wir übernehmen keine Garantie für verspätete Zustellungen. Bei Lieferverzug werden wir Sie unverzüglich informieren.


3.4. Zahlung
Die Zahlung kann per Kreditkarte (Visa, Mastercard, Diners Club, American Express), Überweisung (Bank, Post), Paypal oder Rechnung erfolgen. Erfolgt die Zahlung per Rechnung (Einzahlungsschein) beträgt die Zahlungsfrist 30 Tage. Jegliche Reklamationen zu Rechnungen sind innerhalb der Zahlungsfrist anzubringen. Wir behalten uns das Recht vor, bei Bestellungen Vorauszahlung zu verlangen.

Bei Erstbestellungen (Neukunden) mit einem Warenwert über CHF 200.-, wird der Rechnungsbetrag per Vorauskasse (Banküberweisung, Postzahlung (innerhalb CH), Kreditkarte, Paypal) verlangt. Bestellungen aus dem Ausland können nur per Vorauskasse (Banküberweisung, Kreditkarte, Paypal) bezahlt werden.


3.5. Zahlungsverzug
Allfällige Mahngebühren betragen CHF 20.00 pro Mahnung. Nach zwei erfolglosen Mahnungen wird der Fall dem Inkassobüro übergeben. Bei einer Fallübergabe berechnen wir für die Umtriebskosten eine Pauschale von CHF 200.00.

3.6. Kauf auf Rechnung

 Kauf auf Rechnung Beim Kauf auf Rechnung ist der in Rechnung gestellte Betrag spätestens bis zu dem auf dem Rechnungsformular angegebenen Fälligkeitsdatum auf das in der Rechnung angegebene Konto unseres externen Partners, der Billpay GmbH [Link auf https://www.billpay.de/ch/endkunden-ch/], zu bezahlen. Die Zahlungsart Kauf auf Rechnung besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch die Billpay GmbH voraus. Wenn dem Kunden für bestimmte Angebote nach Prüfung der Bonität der Kauf auf Rechnung gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit der Billpay GmbH, welche nach Abschluss des Kaufvertrages die Rechnungsforderung des Händlers übernimmt. Wir bleiben auch bei dem Kauf auf Rechnung über Billpay zuständig für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen, Widerruferklärungen und -zusendungen oder Gutschriften.

Kommen Sie Ihrer Zahlungsverpflichtung nicht nach, so geraten Sie mit Ablauf der Ihnen gesetzten Zahlungsfrist ohne weitere Mahnung in Verzug und haben Verzugszinsen von 8% zu bezahlen. Billpay ist berechtigt, pro Zahlungserinnerung eine Mahngebühr von bis zu CHF 30,00 sowie weitere Gebühren, insbesondere die Kosten für ein allfälliges Inkassoverfahren, in Rechnung zu stellen. Weiter kann Billpay künftig die Abwicklung der Zahlungsmodalitäten von Kaufverträgen, auch in Bezug auf andere Händler, verweigern. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen [Link auf https://www.billpay.de/kunden/agb-ch# datenschutz] der Billpay GmbH.

Silver.ch Eigentumsvorbehalt; Aufrechnung; Zurückbehaltungsrecht (1) Bei Konsumenten behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags vor. Sind Sie Unternehmer in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar. (2) Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten oder anerkannt sind. Außerdem haben Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur, wenn und soweit Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht. (3) Befindet sich der Kunde uns gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen im Verzug, so werden sämtliche bestehende Forderungen sofort fällig.

                                                                                                                                                                                                                                                              4. Datennutzung und Weitergabe

4.1. Der Betreiber benötigt zur Durchführung des von ihm angebotenen Service Daten des Kunden. Der Kunde stimmt der Nutzung der bei der Inanspruchnahme der Dienste des Betreibers anfallenden und zu deren Durchführung notwendigen, personenbezogenen Daten zu.

4.2. Der Kunde erklärt sich ausdrücklich einverstanden, dass seine persönlichen Daten vom Betreiber elektronisch gespeichert und ausgewertet werden können. Der Betreiber ist im Rahmen der Zweckbestimmung des Nutzungsvertrages berechtigt, die ihm anvertrauten, personenbezogenen Daten unter Beachtung der Datenschutzerklärung zu verarbeiten und/oder durch Dritte verarbeiten zu lassen.

4.3. Silver.ch Identitäts- und Bonitätsprüfung bei Auswahl von Billpay-Zahlungsarten

Wenn Sie sich für eine der Zahlungsoptionen unseres Partners Billpay GmbH [Link auf https://www.billpay.de/ch/endkunden-ch/] entscheiden, werden Sie im Bestellprozess gebeten, in die Übermittlung der für die Abwicklung der Zahlung und eine Identitäts- und Bonitätsprüfung erforderlichen Daten an Billpay einzuwilligen. Sofern Sie Ihre Einwilligung erteilen, werden Ihre Daten (Vor- und Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Geburtsdatum, Telefonnummer) sowie die Daten im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung an Billpay übermittelt.

Zum Zwecke der eigenen Identitäts- und Bonitätsprüfung übermittelt Billpay oder von Billpay beauftragte Partnerunternehmen Daten an Wirtschaftsauskunfteien (Auskunfteien) und erhält von diesen Auskünfte sowie ggf. Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren, in deren Berechnung unter

anderem Anschriftendaten einfließen. Detaillierte Informationen hierzu und zu den eingesetzten Auskunfteien sind den Datenschutzbestimmungen [Link auf https://www.billpay.de/kunden/agb-ch# datenschutz] der Billpay GmbH zu entnehmen.

Des Weiteren setzt Billpay zur Aufdeckung und Prävention von Betrug ggf. Hilfsmittel Dritter ein. Mit diesen Hilfsmitteln gewonnene Daten werden ggf. bei Dritten verschlüsselt gespeichert, so dass sie lediglich von Billpay lesbar sind. Nur wenn Sie eine Zahlart unseres Kooperationspartners Billpay auswählen, werden diese Daten verwendet, ansonsten verfallen die Daten automatisch nach 30 Minuten.


5. Haftung des Betreibers

5.1. Der Betreiber lehnt jede Haftung für Schäden ab, seien dies Schäden in finanzieller, sachlicher oder anderer Art, die mit dem Service in Zusammenhang gebracht werden können.

5.2. Der Betreiber gewährleistet keinen jederzeitigen ordnungsgemässen Betrieb bzw. die ununterbrochene Nutzbarkeit bzw. Erreichbarkeit des Services. Ferner haftet der Betreiber nicht für unbefugte Kenntniserlangung Dritter von persönlichen Daten der Kunden (z. B. durch unbefugten Zugriff von Hackern auf die Datenbank).


6. Verantwortlichkeit und Pflichten des Kunden

6.1. Der Kunde ist für den Inhalt seiner Bestellung oder Anmeldung und damit für die Informationen, die er über sich bereitstellt, allein verantwortlich. Der Kunde versichert durch die Bestätigung der Bestellung oder Anmeldung, dass die angegebenen Daten der Wahrheit entsprechen und ihn persönlich beschreiben, dies gilt insbesondere für die Angaben der Anschrift und Lieferadresse.

6.2. Der Kunde verpflichtet sich, den Betreiber schadlos von jeglicher Art von Klagen, Schäden, Verlusten oder Forderungen zu halten, die durch seine Bestellung oder Anmeldung an diesem Service entstehen könnten.

6.3. Ferner verpflichtet sich jeder Kunde, den Service nicht missbräuchlich zu nutzen.

6.4. Wird ein Nachforschungsbegehren bei der Schweizerischen Post aufgrund einer Verlustmeldung des Kunden eingeleitet und stellt sich ein unsachgemässes oder schuldhaftes Verhalten des Kunden heraus, haftet der Kunde für die entstandenen Kosten.

7. Urheberrecht

7.1. ©Hugentobler & Co, sämtliche Inhalte auf silver.ch sind urheberechtlich geschützt.


8. Gerichtsstand und anwendbares Recht

8.1. Gerichtsstand ist Zürich. Es gilt schweizerisches Recht.

              
9. Sonstiges

9.1. Der Betreiber ist berechtigt, Dritte, insbesondere Dienstleister und Erfüllungsgehilfen, mit der Erbringung von Teilen oder des ganzen Leistungsspektrums zu beauftragen, insofern für den Kunden hierdurch keine Nachteile entstehen.

9.2. Falls in den AGB nicht anders bestimmt, hat das Schweizerische Obligationenrecht Gültigkeit.

9.3 Änderungen in diesen AGB sind jederzeit möglich. Es gilt für jede Bestellung der Stand zum damaligen Zeitpunkt.


Letzte Änderung 22. November 2013